Neuwahlen bei SPD 60plus in Niederbayern

Arbeitsgemeinschaften

20.06.2012

Neuer Bezirksvorsitzender Uwe Brandes aus Passau

Am Mittwoch Nachmittag hatte die Bezirksvorsitzende Bruni Irber MdB a.D.
die SeniorInnen der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) zu den turnusgemäß stattfindenden Neuwahlen nach Plattling eingeladen.

In Ihrem Rechenschaftsbericht ging die Vorsitzende Bruni Irber MdB a.D. nochmals detailliert auf die zahlreichen Veranstaltungen der letzten beiden Jahre ein und machte deutlich, dass die AG 60 plus ein breites Interessenspektrum abgedeckt habe. Für eine weitere Amtsperiode stellte sich Bruni Irber nicht mehr zur Verfügung, da sie unter anderem mit der Tafel in Osterhofen zeitlich sehr beansprucht sei.

Unter der Sachkundigen Leitung von Christine Schrock fanden anschließend die Neuwahlen des Bezirksvorstandes statt. Als neuer Vorsitzender wurde Uwe Brandes aus Passau gewählt. Seine Stellvertreter sind wie bisher Hartmut Manske aus Frontenhausen und Gerlinde Saller aus Vilshofen. Als Schriftführer wurden Ernst Baierl, Vilshofen und Horst Juhr, Eggenfelden gewählt. Pressesprecherin bleibt weiterhin Ute Kubatschka, Landshut. Als Beisitzer wurden gewählt: Christa Brunner, Straubing; Karl-Heinz Geyer,Windberg; Georg Groll Straßkirchen; Monika Hartl, Teisnach; Hildegard Hickel, Neustadt; Irene Ilgmeier, Straßkirchen; Kurt Kindel, Deggendorf; Horst Kubatschka, Landshut; Ludwig Pauli, Hauzenberg; Irma Plankl, Vilshofen; Ambros Pronold, Deggendorf; Elfriede und Sebastian Ruhfass, Neustadt/Do; Alois Scheier, Frontenhausen und Hugo Steiner, Reisbach.

Bericht: Pressesprecherin Ute Kubatschka

Foto wird noch nachgeliefert

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 001200696 -