Dankeschön, Fritz Keller!

Senioren

Der Bezirksvorstand der AG 60plus in Niederbayern sagt hiermit ein herzliches Dankeschön an Fritz Keller, den langjährigen zuverlässigen Webmaster unserer Homepage. Auf Fritz Keller war immer Verlass. Schnell und problemlos, hat er Bilder ins Netz gestellt,  Berichte ein-gepflegt und Termine gemeldet. Auftauchende Schwierigkeiten hat er immer mit Ausdauer und Bravour gemeistert.

Fritz Keller konnte am 5. Juli 2019 seinen 80. Geburtstag feiern. Sein Lebensweg war immer mit Politik verknüpft. 27 Jahre lang war er als Berufsberater am Arbeitsamt tätig und konnte dabei viele Jugendliche beraten und in Ausbildungsstellen vermitteln. Diesen Kontakt zu jungen Leuten hat Fritz Keller nie verloren. 23 Jahre saß Fritz Keller im Straubinger Stadtrat und wurde dort als höchst aktiver Verwaltungsrat für Jugendfragen berufen. Er war Mitglied in zahlreichen Ausschüssen: Personal-, Schul-, Bau- und Liegenschaftsausschuß. Er vertrat die Stadt als Verbandsrat im Berufsschulverband Straubing-Bogen, war Aufsichtsrat der Stadtwerke und Aufsichtsrat der Städtischen Parkhauses GmbH.

Bei all dem hatte er immer ein offenes Ohr für alle Bürgerinnen und Bürger. Er hat Bürgerwünsche und -sorgen, die meist in seinen Sprechstunden  auf den Tisch kamen, in Anträgen formuliert und an Stadtverwaltung oder Stadtrat weitergereicht.

Anläßlich seines 80. Geburtstages hat die Straubinger Rundschau so formuliert: "Er war ein sozialdemokratisches Sprachrohr im besten Wortsinn. Noch dazu eines, das sich nie im Ton vergriffen und immer Sachlichkeit gepflegt hat."

Lieber Fritz

als Webmaster für die SPD 60 plus Niederbayern hast Du Dich nun in den Ruhestand begeben. Wir wünschen Dir noch viele schöne Tage im Kreise Deiner Familie.

 

 

Ute Kubatschka

Pressesprecherin

 

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 775515 -

Counter

Besucher:775516
Heute:58
Online:2